Home < 4you / Stellenangebote
4you
Unterrichtsstunden: 12 WStd.
Sprengel: Musikum Salzburg Stadt
Bewerbungsfrist bis: 15.11.2020
Stellenangebote
Auch wenn es zwischenzeitlich keine freien Stellen im Musikum zu besetzen gibt, kann sich das rasch ändern. Schauen Sie deshalb öfters mal bei uns rein!

Falls wir gerade Stellen anbieten können, würden wir uns über Ihre Bewerbung freuen. Dazu brauchen wir von Ihnen den ausgefüllten > Fragebogen zur Datenerfassung, den sie am besten ihren Bewerbungsunterlagen beifügen.

Die Schulen des Musikum bieten professionellen Musikunterricht für alle gängigen Instrumente, aber auch für Gesang und Tanz an. Hohe Qualität ist unser Anspruch. Unsere 400 Lehrkräfte haben Ihre künstlerische und pädagogische Ausbildung an Universitäten und Konservatorien absolviert und bürgen für einen anspruchsvollen Unterricht. Unsere SchülerInnen gewinnen nicht nur regelmäßig Preise und Auszeichnungen bei Musikwettbewerben, sondern bilden auch das große Reservoir für die nachhaltige Musikkultur des Landes Salzburg.

1. Schritt: Die Bewerbung
Bitte lesen Sie zuerst das > Informationsblatt - Stellenausschreibungen durch.

2. Schritt:

Die Lehrprobe - Instrumental und Gesangsunterricht
In der Lehrprobe werden die fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten der BewerberInnen durch eine Kommission beurteilt. Die Lehrprobe besteht meistes aus vier Teilen, die Reihenfolge kann sich je nach Anzahl der Bewerbungen ändern.
• Die Bewerber/innen geben ein Feedback von max. 5 Minuten zu einem Vorspiel einer/eines fortgeschrittenen Schülerin/Schülers
• Unterricht mit der/dem fortgeschrittenen Schüler/in – 15 Minuten
• Gruppenunterricht – 15 Minuten
• Pädagogisches Gespräch – 15 Minuten
• Vorspiel von 2-3 Werken verschiedener Stilrichtungen aus verschiedenen Epochen, wobei ein langsamer Satz im Programm sein muss.

Klavier
Bei der Klavierlehrprobe wird zusätzlich auch die Korrepetition bewertet. Ein Stück, das auch ein Solostück sein kann, wird eine Woche vor der Lehrprobe zugeschickt und bei der Lehrprobe vorgespielt.

Die Lehrprobe – Elementares Musizieren
In der Lehrprobe werden die fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten der BewerberInnen durch eine Kommission beurteilt. Die Lehrprobe besteht aus drei Teilen, die Reihenfolge kann sich je nach Anzahl der Bewerbungen ändern.
• Unterricht mit der Gruppe – 15 Minuten
• Pädagogisches Gespräch – 15 Minuten
• Vorspiel /Vorsingen Programm nach eigener Wahl

Die Lehrprobe – Musikkunde
In der Lehrprobe werden die fachlichen und pädagogischen Fähigkeiten der Bewerber/innen durch eine Kommission beurteilt. Die Lehrprobe besteht aus drei Teilen, die Reihenfolge kann sich je nach Anzahl der Bewerbungen ändern.
• Unterricht mit der Gruppe – 15 Minuten
• Pädagogisches Gespräch – 15 Minuten
• Schriftlicher Test – Musikkundekenntnisse bis zum Niveau Musikum Gold

Kommission
Die Kommission bewertet nach einem Punktesystem, das im >Lehrprobenprotokoll angeführt ist. Das Lehrprobenprotokoll, das inhaltlich entsprechend den Fächern angepasst ist, enthält auch die Leistungskriterien, nach denen bewertet wird. Der Punkteabstand darf zum nächsthöheren bzw. nächsttieferen Wert nicht mehr als 4 Punkte betragen.

18.06.2020 · Günter Schaufler · Musikum Salzburg
Salzburg - Land / Stadt / Gemeinden