Achtung!
Sie haben JavaScript nicht aktiviert.
Teile dieser Website funktionieren deshalb nicht wie vorgesehen.
Home < Weiterbildung / Angebot < Technik am Streichinstrument
Weiterbildung
Technik am Streichinstrument
SA, 07.03.2020
14:00-17:00 Uhr
4.04 Kleiner Saal 26
Musikum Salzburg Stadt · Schwarzstraße 49 · 5020 Salzburg
Leitung:
Michaela GIRARDI
Biographie:
Die aus Salzburg stammende Geigerin erhielt ihre musikalische Ausbildung an der Universität Mozarteum Salzburg, an der Indiana University in den USA und an der Musikhochschule Lübeck. Zu ihren Lehrern zählen Paul Roczek, Mauricio Fuchs und Shmuel Ashkenasi. Seit 2008 ist Michaela Girardi Stimmführerin in der Camerata Salzburg. Sie unterrichtet Violine und Kammermusik an der Universität Mozarteum, bei den „Austrian Masterclasses“ und der „Internationalen Sommerakademie“ Salzburg am Mozarteum.
Zielgruppe:
Musikum-Lehrende für Streichinstrumente; interessierte externe Teilnehmer/innen
Kosten:
Musikum-LehrerInnen: 0 €
Externe TeilnehmerInnen: 25 €
Seminarinhalt:
Der berühmte Satz "Der Bogen macht die Musik " begleitet uns Musiker in der Lehre ganz besonders. Wenn Kinder von Anfang an mit einer elastischen, flexiblen und offenen Bogenhaltung konfrontiert werden, können sie später all ihre Musikalität viel besser umsetzen. Ihren Ausdrucksmöglichkeiten im Bogen und somit in der musikalischen Sprache sind keine Grenzen gesetzt.

Eine bewegliche Bogenhand ist eine wesentliche Grundlage für alle Jugendlichen, die sich ernsthaft mit der Musik auseinandersetzen möchten. Deshalb ist es mir persönlich ein sehr großes Anliegen, dass bereits bei kleinen Kinder von Anfang an ein großes Augenmerk auf die rechte Hand gelegt wird und mit spielerischen Bogenübungen jeder Finger, jedes Gelenk, der ganze Arm geöffnet und flexibel wird.
26.11.2019 · Günter Schaufler · Musikum Salzburg
Salzburg - Land / Stadt / Gemeinden