Home < Weiterbildung / Angebot < Elementare Komposition im Unterricht
Improvisation nach der Catemario - Methode
Weiterbildung
DI, 03.11.2020
Noch 2 Plätze frei!
SA, 07.11.2020
> Elementare Komposition im Unterricht
Improvisation nach der Catemario - Methode
SA, 21.11.2020
SA, 06.03.2021
Elementare Komposition im Unterricht
Improvisation nach der Catemario - Methode
Eine neue Art der Annäherung an die Musik durch elementare Komposition und Improvisation mit den Stilmitteln und Harmonien der Musikwelt unserer heutigen Zeit
SA, 07.11.2020
9:30 bis 17:00
Kleiner Saal
Musikum Salzburg Stadt · Schwarzstr.49 · 5020 Salzburg
Leitung:
Zielgruppe:
Musikum Lehrende
Max. Teilnehmerzahl: 8
Kosten:
Musikum-LehrerInnen: 0 €
Externe TeilnehmerInnen: 30 €

Dieses Kursangebot richtet sich an alle Instrumentengruppen, besonders an Tasten- bzw. Saiteninstrumente
Seminarinhalt:
Eine neue Methode, musikalisches Hören zu trainieren und im elementaren Unterricht einzusetzen.
Improvisieren und Komponieren im Unterricht mit den Stilmitteln der Musik der heutigen Zeit/Popmusik
So, wie ein Kind eine Sprache durch Zuhören und nachahmendes Ausprobieren erlernt, beginnt die Methode Catemario mit Zuhören und Ausprobieren. Der nächste Schritt besteht in kreativen Kombinationen der erlernten, leicht nachzuspielenden Muster.
Darauf aufbauend entsteht immer größere Freiheit und Geschicklichkeit im Ausdruck der eigenen musikalischen Ideen und deren Umsetzung.
Nature teaches us that a child starts to learn a language by listening and speaking, and then after some years how to read and write. This mechanism relies on two main branches of the brain developement:
1. ear training (I recognize sounds, I can play/say the same sounds) and
2. creative combinations of the sounds learned
Edoardo Catemario ist Gitarrist mit Konzertverpflichtungen in aller Welt. Er ist Honorary Associate Professor an der Royal Academy in London und hält masterclasses in Österreich, Deutschland, Spanien, Russland und Japan. Er hat diverse CDs eingespielt, ein Musical komponiert und viele Auszeichnungen errungen.
Namhafte Komponisten haben ihm Kompositionen gewidmet, darunter A. Mullenbach, Alfredo Levi, Patrizio Marrone u.a.
23.10.2020 · Tasteninstrumente · Musikum Salzburg
Salzburg - Land / Stadt / Gemeinden